Casino Kursaal Interlaken

Casino Kursaal Interlaken
Jetzt Bewerten!

Bereits seit fast 200 Jahren gilt das schweizerische Interlaken als exklusiver Kurort des Adels und Geldadels Europas. Heute zieht der Ort im Schatten des Eigers zwar auch viele „normale“ Kurgäste – und Touristen – an, aber der Hauch der Noblesse haftet ihm nach wie vor an. Schon vor mehr als zwei Jahrzehnten entstand dort auch das malerisch am Fuß des sogenannten „Dreigestirns“ – bestehend aus den Gipfeln des Eiger, des Mönchs und der Jungfrau – gelegene Casino. Denn wie jedermann bekannt sein dürfte: Wo gekurt wird, wird auch gespielt. Untergebracht ist die Spielbank in Interlakens historischem und daher unter Denkmalschutz stehendem Kursaal, dessen neuklassizistische Fassade schon vor 150 von Kurgästen bewundert wurde.

Spielcasinos Schweiz - Casino im Kursaal Interlaken
Zur Übersichtsseite der Spielbanken in der Schweiz


Infos zur Spielbank:

Casino Interlaken
Strandbadstr. 44, 3800 Interlaken, Schweiz

So bis Do von 12:00 bis 02:00 Uhr
Fr und Sa von 12:00 bis 03:00 Uhr
Tischspiel täglich ab 18:00 Uhr

Zutritt ab 18 Jahren.


Beste Online Alternative:

Jackpot City Online Casino

Jetzt bei Jackpot City spielen


 

 

Spielangebot

Das Große Spiel wartet mit amerikanischem Roulette, Blackjack sowie Texas Hold’em Poker auf. Selbstverständlich steht aber auch ein Automatensaal zur Verfügung, in dem weit mehr als 100 Geräte der neuesten Generation aufgestellt sind. Es gibt vier hauseigene Jackpots: Der „Oberländer“ verspricht einen Maximalgewinn von nicht so schäbigen 100.000 Franken; die „Jungfrau“ lockt immer noch mit immerhin 10.000 Franken; der bescheidene „Mönch“ schüttet dennoch maximal 3.000 Franken aus, während man sich bei „Eiger“ mit maximal 1.000 Franken zufrieden geben muss (doch selbst das dürfte zur Anschaffung eines Kurschattens noch dicke ausreichen).

Gastronomie

Laut Webseite des Casinos gibt es neben einem Restaurant auch eine Bar und ein Café, doch nähere Einzelheiten dazu konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

Standort der Spielbank

Weitere Infos zum Casino Interlaken

Von Sonntag bis Donnerstag öffnet das Casino Kursaal Interlaken jeweils um 12 Uhr und schließt um 2 Uhr (die Tischspiele eröffnen sonntags jedoch immer erst ab 16 Uhr, bzw. montags bis donnerstags erst ab 18 Uhr) und freitags und samstags wird jeweils eine Stunde später geschlossen, also um 3 Uhr. Ruhetage werden nicht eingehalten.

Für eine Tageskarte bezahlt man 5 Franken pro Person. Trifft man allerdings schon vor 18 Uhr ein, erhält man mit ihr auch noch einen Gutschein, der an der Hausbar für ein alkoholfreies Getränk eingelöst werden kann. Die Ortszeitung „Amtsanzeiger Interlaken“ druckt einmal wöchentlich außerdem einen Eintrittsgutschein ab, den man ausschneiden und für freien Eintritt an der Kasse vorlegten kann.

Gleichgültig ob man einen Eintrittsgutschein vorlegen kann oder nicht, für den Zutritt zum Casino Kursaal Interlaken muss man mindestens 18 Jahre sein. Ein gültiges Ausweispapier ist unbedingt mitzubringen, denn es werden Alterskontrollen durchgeführt.

Gepflegte und saubere Freizeitkleidung reicht für den Zutritt völlig aus, obwohl es die Spielbank sehr gerne sieht, wenn man sich etwas mehr in Schale wirft. Mäntel und Jacken müssen an der Garderobe abgegeben werden. Das ist kostenlos. In den Spielsälen dürfen keine Kopfbedeckungen und auch keine Sonnenbrillen getragen werden.

Das Casino Kursaal Interlaken hat an einem großen bewachten Parkplatz an der nahen Strandbadstrasse insgesamt 150 kostenlose Parkplätze für seine Gäste reserviert. Vor Verlassen der Spielbank darf man jedoch nicht vergessen, sich an der Kasse bzw. der Rezeption ein Ausfahrtticket aushändigen zu lassen, ansonsten wird vom Parkwächter eine Parkgebühr abkassiert.