Spielbank Bad Ems

Spielbank Bad Ems
Jetzt Bewerten!

Die Spielbank Baden-Baden mag möglicherweise als das bekannteste Casino Deutschlands gelten, doch das älteste ist dennoch die Spielbank in Bad Ems, denn sie besteht bereits seit 1720 und ist im historischen Kurhaus untergebracht. Gediegene Kurgäste wie beispielsweise König Wilhelm I von Preußen, Zar Alexander II von Russland oder der Komponist Richard Wagner wollten sich eben nicht nur mit dem Trinken des berühmten Bad Emser Heilsprudels begnügen, sondern ab und zu auch eine Roulettekugel rollen lassen.

Spielbank Bad Ems
Übersichtsseite der Spielbanken in der Deutschland


Infos zur Spielbank:

Casino Bad Ems
Römerstraße 8
56130 Bad Ems

So bis Do von 18:00 bis 02:00 Uhr
Fr und Sa von 18:00 bis 03:00 Uhr
Zutritt ab 18 Jahren.


Beste Online Alternative:

Jackpot City Online Casino

Jetzt bei Jackpot City spielen

 

 

Das Casino

Heute ist zumindest das klassische Spielangebot zwar relativ eingeschränkt, aber immerhin findet man noch Roulette nach deutschen Regeln (4 Tische), Poker (3 Tische) und Black Jack (1 Tisch). Die Spielbank veranstaltet außerdem jeden Sonntag ein Pokerturnier. Allerdings ist das Casino dennoch mit der Zeit mitgegangen und bietet auch ein umfangreiches Angebot an Spielautomaten an.

Gastronomie und Kleiderordnung

Gegenwärtig verfügt die Spielbank zwar über kein Restaurant, aber das Kurhaus liegt so zentral im Herzen der Stadt, dass man sich auch problemlos anderswo verköstigen kann. Im Casino selbst existiert jedoch eine gepflegte Bar, so dass man zumindest hinsichtlich „flüssiger Nahrung“ nicht darben muss.

Obwohl in den Spielsälen (und auch der Bar) Rauchverbot herrscht, bietet das Casino mehrere separate Raucherzimmer an.

Die Kleiderordnung wird im Bad Emser Casino recht ernst genommen und auf ein gepflegtes Erscheinungsbild wird höchster Wert gelegt. Lediglich im Automatenspielbereich genügt auch legere (jedoch nicht allzu freizügige oder lässige) Freizeitkleidung.

Standort der Spielbank

Weitere Informationen

Der Eintritt ist Personen unter 18 Jahren grundsätzlich nicht erlaubt und an der Kasse wird generell die Vorlage eines Ausweisdokuments verlangt. Senioren über 65 Jahren erhalten freien Eintritt, ansonsten bezahlt man als Besucher 2,50 Euro für das große Spiel und/oder 1 Euro für das Automatenspiel. Gut zu wissen ist auch, dass im Casino keine Spielpflicht besteht. Wer nur etwas Casinoatmosphäre zu schnuppern gedenkt, kann also durchaus auch nur auf einen Drink an der Bar vorbeischauen.

Das klassische Spiel ist ab täglich ab 18 Uhr zugänglich und der Saal bleibt bis 2 Uhr (werktags) bzw. 3 Uhr (Wochenenden und Feiertage) geöffnet. Die Türen zum Automatenspiel öffnen sich unter der Woche um 17 Uhr bzw. um 13 Uhr an Wochenenden und Feiertagen. Spielschluss ist hier jeweils um 1.30 Uhr.

Casino in Bad Ems