Spielbank Sylt – Casino Westerland

Spielbank Sylt – Casino Westerland
Jetzt Bewerten!

Die schleswig-holsteinische Nordseeinsel Sylt mit ihren langen Sandstränden und ihrem charmanten Hauptort Westerland zählt bereits seit Kaisers Zeiten zu den beliebtesten Ferienorten auf deutschem Boden. Neben seinen angenehmen Hotels und familiären, kleinen Pensionen ist die Insel auch bestens versorgt Einkaufsläden, Boutiquen, Restaurants, Kneipen und Nachtlokalen – eben allem, was der deutsche Urlauber zu seinem Glück benötigt. In der „Inselhauptstadt“ Westerland findet sich zudem eine überraschend gut ausgestattete Spielbank, die stilecht im etwa 100 Jahre alten, unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Rathaus des Ortes untergebracht ist. Außerdem darf die Spielbank Sylt für sich beanspruchen, das nördlichste Casino Deutschlands zu sein.

Das Casino

Für einen Mindesteinsatz von nur 1 Euro kann man beim amerikanischen Roulette die Kugel rollen lassen. Für 5 Euro Mindesteinsatz ist man beim Blackjack dabei, und selbstverständlich gibt es hier auch Tische für Texas Hold’em und Ultimate Texas Hold’em Poker. Die Nächte auf Sylt sind lang! Im Kleinen Spiel finden sich neben zahlreichen Spielautomaten der neuesten Generation auch klassische „einarmige Banditen“ sowie eine elektronische Multiroulette-Anlage. Wie auch in den anderen Spielbanken Schleswig-Holsteins ist man auch auf Sylt bei den Automaten sehr modern eingestellt, denn man verwendet an ihnen die sogenannte „Players Card“, eine Art elektronische Bankkarte. Sie kann man an der Kasse mit einem Guthaben laden, das man sodann als Einsätze an den Automaten verwendet. Gleichermaßen werden erzielte Gewinne auf dieser Karte verbucht. Hat man genug vom Spielen, kann man sich das auf der Karte angesammelte Guthaben an der Kasse in bar ausbezahlen lassen.

Die Gastronomie

Eine täglich ab 19.30 Uhr geöffnete, gut bestückte Hausbar mit angeschlossener, supergemütlicher Lounge versorgt die Gäste mit Getränken aller Art (Biere, Weine, Spirituosen, Cocktails, Alkoholfreies sowie heiße Getränke) und kleinen Gerichten. Hier könnte man fast das Spielen vergessen…

Kleiderordnung

Es geht gepflegt zu in der Spielbank Sylt, und nur weil an einem heißen Sommertag jeder in Badekleidung und Badelatschen herumläuft, darf man so im Casino nicht antanzen. Er herrscht zwar kein Jackett- und Krawattenzwang, aber angemessen elegant sollte die Kleidung trotzdem ausfallen. Absolut nicht erwünscht sind kurze Hosen, Sandalen, Turnschuhe, T-Shirts, Kapuzenpullis, Kopfbedeckungen und zerschlissene Kleidung.

Weitere Informationen

Das Große Spiel wird täglich ab 19.30 Uhr betrieben, das Kleine Spiel täglich ab 11 Uhr. Feste Schließungszeiten gibt die Webseite der Spielbank nicht preis und es wird wohl so sein, dass sich diese am jeweiligen Gästeandrang orientieren. In der Nebensaison (etwa Oktober bis April) wird an Montagen und Dienstagen jedoch kein Großes Spiel angeboten. Als reguläre Ruhetage werden außerdem Heiligabend und Silvester eingehalten. Jedoch ist zumindest das Automatenspiel an Silvester bis 20 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 2 Euro pro Person für eine Tageskarte, 15 Euro für eine Monatskarte und 60 Euro für eine Jahreskarte. Wer sich für einen „VIP“ hält, kann bei der Spielbankverwaltung unter bestimmten Voraussetzungen auch eine „Ehrenkarte“ beantragen und erhält mit ihr stets freien Eintritt.

Zum Einlass muss man mindestens 18 Jahre alt sein und ein gültiges Ausweisdokument ist mitzuführen.

Mittwochs ab 19.30 Uhr ist „Ladies Day“ und alle weiblichen Gäste erhalten zur Begrüßung ein Glas Sekt und einen Spieljeton.



  • NOVOLINE Spiele Online



  • MERKUR Spiele Online